Kirchengemeinderat

Kirchengemeinderat (kurz: KGR) und Pfarrer leiten gemeinsam die Gemeinde, beraten und verabschieden den Haushaltsplan und organisieren besondere Veranstaltungen und Feste. Die monatlichen Sitzungen des KGR sind öffentlich. Die Tagesordnung hängt am Eingang des Gemeindehauses aus. Einmal im Jahr findet eine Klausurtagung des KGR statt.

Neun gewählte Gemeindeglieder, die Kirchenpflegerin Frau Peggy Burkhardt sowie Pfarrer Manuel Schübel gehören zum KGR. Weitere Mitglieder können auch als unterstützende Ergänzung zugewählt werden. Die Amtszeit des KGR beträgt sechs Jahre.

Pfarrer Manuel Schübel und Kirchenpflegerin Peggy Burkhardt gehören kraft Amtes als ordentliches Mitglied mit Stimmrecht dem KGR an. Im Januar 2020 wurde Joachim Kälber zum 2. Vorsitzenden gewählt.