Gottesdienste in unserer Gemeinde

Turm der Georgskirche im Frühjahr

Durch ein vielfältiges Gottesdienstangebot möchten wir Menschen in ihrer Lebenssituation erreichen. Sie bilden das Zentrum unseres Gemeindelebens.

Gottesdienste stärken unseren Glauben und geben uns Halt und Orientierung. Wir nehmen uns darin Zeit zum Singen, Beten, Aufatmen und Hören auf Gottes Wort, zur Ruhe, Besinnung und Gemeinschaft. Gott möchte uns begegnen in Liedern und Lesungen, im Gebet und in der Predigt.

Die Predigt soll Menschen in schwierigen und glücklichen Situationen ansprechen und ihnen Impulse für ihr Leben geben.

 

Neben dem "klassischen" Gottesdienst finden bei uns immer wieder Familien- und Mini-Gottesdienst statt, dazu mehrere Abendgottesdienste im Jahr oder besondere Gottesdienste wie die liturgische Osternacht.

 

In unserer Kirche kann man sich wohlfühlen. Dennoch verlassen wir hin und wieder unsere Kirchenmauern und feiern Gottesdienste im Grünen (z.B. auf der Burgwiese), auf dem Rathaus- bzw. Dorfplatz  oder in Verbindung mit dörflichen Ereignissen.

Und von Januar bis Mitte März treffen wir uns i.d.R. zu den Gottesdiensten im Gemeindehaus. Diese Winterkirche hat vor allem ökologische Gründe.

In der Georgskirche beginnt der Gottesdienst in der Regel um 10.00 Uhr. Zu allen Gottesdiensten im Bereich unserer Kirchengemeinde sind Sie herzlich eingeladen!