Weiter Gebete

Eine grundsätzliche Bitte

Gott, gib mir die Gelassenheit,
Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
und die Weisheit, das eine von dem andern zu unterscheiden.

Amen.

 

Dank

Mein Gott, ich bin bewahrt geblieben
in mancher Gefahr.
Du bist bei mir gewesen
und hast mich beschützt.
Vergib mir meine Angst,
meine Sorgen,
meinen Unglauben.
Du bist mein Halt,
der Boden, der mich trägt,
das Dach, unter dem ich wohne,
der Friede, in dem ich einschlafe.
Ich danke dir, Gott.

Amen.

 

Ängste

Dir kann ich es sagen, mein Gott:
Ich habe Angst,
oft, immer wieder:
Fragen - ich weiß keine Antwort,
Probleme - ich sehe keinen Ausweg,
Menschen - ich verstehe sie nicht.
Ich fühle mich überfordert.
Du mußt mir helfen.
Ich bitte dich, Gott:
Nimm mir die Angst.
Gib mir ein ruhiges Herz
und klare Gedanken.
In deiner Kraft
will ich reden und handeln,
schweigen und leiden.
In deinem Frieden
laß mich geborgen sein
mitten im Kampf.

Amen.

Bitte um Vergebung und Liebe

Mein Gott, wenn ich bedenke,
was ich anderen verdanke,
vor allem meiner Familie
und meinen Freunden:
Wie viel bleibe ich ihnen schuldig!
Ich bitte dich: Vergib mir.
Ich will für sie da sein,
wie sie für mich da sind,
immer von neuem.
Du wirst mir helfen
durch deinen Geist,
den Geist der Liebe
und der Geduld.

Amen.

In der Hektik und Eile der Zeit

Mein Gott, die Zeit rennt!
Wieder eine Woche vergangen ...
Wie ist sie gewesen?
Was habe ich geschafft,
was ist liegengeblieben?
Wem habe ich geholfen
und wen enttäuscht? -
Ich bitte dich, Gott:
Gib mir ein waches Gewissen.
Hilf mir die Wahrheit erkennen
und ihr standhalten.
Sei mir gnädig.
Vergib mir meine Schuld.
Laß mich Frieden finden,
Frieden mit den anderen
und mit mir selbst.
Segne mich.

Amen.

 

Vor der Arbeit

Mein Gott, es fällt mir nicht leicht,
von neuem an die Arbeit zu gehen.
Es hat mir gut getan,
zu ruhen, zu spielen und zu vergessen.
Nun soll es wieder ernst werden.
Vor mir türmen sich Aufgaben.
Ich werde unruhig und frage:
Wie soll ich durchkommen?
Ich bitte dich, Gott:
Gib mir Gelassenheit.
Hilf mir unterscheiden,
was wichtig, was unwichtig ist,
was eilt und was nicht eilt.
Laß mir Zeit zur Besinnung,
zum Gespräch mit dir und den Menschen,
auch im Gedränge des Alltags.
Bleibe bei mir.

Amen.


Am Abend

Guter Gott, mein Tag ist zu Ende.
Ich möchte zur Ruhe kommen und Schlaf finden. So viel ist noch in mir wach und läßt sich nicht beruhigen. So viel ist nicht fertig geworden und muß liegenbleiben. Hilf mir, daß ich loslasse, was mich beschäftigt, daß versinkt, was mich bedrückt, und daß ich Ruhe finde in dir.

Amen.


Vater, ich danke dir für diesen Tag:
du hast mein Leben erhalten,
du hast für mich gesorgt
und meine Arbeit gelingen lassen
.....
Ich bitte dich um Vergebung,
wo ich Unrecht getan habe,
wo ich nachlässig war
und Wichtiges versäumt habe
.....
Vergib mir auch,
wo ich an Menschen vorübergegangen bin,
die vielleicht auf mich gewartet haben.
Ich bitte dich für die Menschen,
mit denen ich arbeite und lebe
und für alle, die meine Fürbitte brauchen
.....
Herr, schenke mir eine ruhige Nacht und einen guten Schlaf.
Gib mir morgen neue Kraft für alles, was ich tun soll.

Amen.